Geschichte

Endlich wieder ein Tierheim im Landkreis Dingolfing-Landau!

Nach der Schließung des Tierheims Kreil in Landau sind bisher sämtliche Versuche gescheitert, im Landkreis dafür einen Ersatz zu schaffen. Die Gemeinden, die für die Versorgung herrenloser Tiere zuständig sind, entschlossen sich unter der Federführung ihres Kreisvorsitzenden Bürgermeister Josef Steinberger zu dezentralen Lösungen, wobei die Vermittlungen über den Tierschutzverein und die Verbringung in Tierheime der Nachbarlandkreise im Vordergrund stehen.

Die Anja-Wojahn-Stiftung mit Sitz in Dingolfing übernimmt nun die Errichtung eines Tierheimes für den Landkreis. Peter und Ilona Wojahn hatten im Herbst vergangenen Jahres die Stiftung gegründet, die die Erinnerung an ihre Tochter Anja lebendig halten soll.

Neben der Errichtung eines Tierheimes, sollen auch Möglichkeiten zur Durchführung tiergestützter Therapien für kranke und behinderte Kinder geschaffen werden.

Die Einrichtung des Tierheims soll in enger Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Dingolfing-Landau e.V. erfolgen. „Wir wollen das ehrenamtliche Engagement und die fachliche Kompetenz der Mitglieder des Tierschutzvereins in das Gesamtprojekt mit einbinden“ erklärte Ilona Wojahn, die bereits mit der Vorsitzenden Traudl Glockner ein Modell für die Kooperation entworfen hat.

Ilona Wojahn und Traudl Glockner freuen sich über das neue Tierheim.

Warum ein eigenes Tierheim?

Würden alle Menschen Ihre Haustiere gut behandeln, dann bräuchten wir natürlich keine Tierheime und Tierschutzvereine.

Leider sieht die Realität ganz anders aus:
Hunde und Katzen verlieren ihr Zuhause, weil der Besitzer sich nicht mehr um sie kümmern kann oder sogar verstirbt. Schlimmer noch trifft es die Schützlinge, die einfach abgeschoben oder ausgesetzt werden, weil sie ihrem Besitzer lästig wurden.
Immer wieder müssen wir aber auch Tiere aus schlechter Haltung und Tierquälerei befreien.

Die Tierheime in den umliegenden Landkreisen sind so gut wie ausgelastet und können nur beschränkt weitere Tiere aufnehmen. Auch der Transportweg dorthin ist sehr weit.

Für das Projekt "Tierheim" benötigen wir noch jede Menge ehrenamtliche Helfer, Sponsoren und natürlich Spenden. Selbst der kleinste Beitrag hilft! Auch testamentarische Nachlässe sind möglich.

Spendenkonto 565 002
BLZ 743 513 10
Sparkasse Dingolfing
Stichwort "Tierheim"


Ihre Spende ist steuerlich absetzbar! Fragen Sie nach einer Spendenquittung.

 



» zurück zur Übersicht