Aus dem Alltag

Auch Tiere haben Durst und brauchen Schatten

In den Sommermonaten erreichen uns immer wieder Meldungen, dass Tierhalter ihre Tiere schutzlos der Sonne und Hitze aussetzen.

So z.B. zwei Hunde, die den ganzen Tag an einer kurzen Leine angebunden wurden. Ein kleiner Sonnenschirm sollte etwas Schatten spenden. Eine kleine Wasserschüssel wurde zwar dazugestellt, diese wurde aber durch die kurzen Leinen schnell umgeworfen. Die beiden mussten den ganzen Tag in der Hitze an kurzen Leinen verbringen.
Das ist Tierquälerei und gesetzlich verboten!

Ebenfalls gemeldet wurde uns ein Pony, dass den ganzen Tag auf einer kleinen Weide ohne Schatten und Wasser steht.

Auch Tiere leiden unter der großen Hitze. Genau wie wir Menschen benötigen Sie ausreichend Schatten und Wasser.
Bitte geben Sie Ihrem Tier ausreichend Wasser und sorgen Sie dafür, dass es sich an einen kühleren Ort zurückziehen kann.
 



» zurück zur Übersicht